Katzenschutz Hattingen e.V.


45527 Hattingen
Tel.: (0 23 24) 6 74 34

info@katzenschutz-hattingen.de

 

 

 

 

 

 

Sie sind hier: » Love-Storys » Meggie - Sternchen

Meggie - Sternchen

Wurde in einer Box beim Tierarzt abgestellt - Besitzer unbekannt, ist wohl "entsorgt" worden.
Sie ist ca. 1-2 Jahre alt, schüchtern und noch ängstlich. Läßt sich aber anfassen. Das ist die Story, wie Meggie den Weg ins Katzenhaus fand.

Dank der liebevollen Betreuung durch unsere Mitarbeiter hat Meggie bald wieder die ersten Ansätze von Vertrauen gefasst. Nun ging es darum, das richtige "FÜR-IMMER-ZUHAUSE" für sie zu finden.

Das ist uns auch vortrefflich gelungen, wie die nachfolgende Nachricht deutlich zeigt:

Hallo liebes Katzenschutz-Team

Liebe Grüße aus Bochum sendet euch Maggie,

ich habe mich hier schon prima eingelebt. 3 Tage verbrachte ich zwar unter dem Sofa und alles war neu und ungewohnt, aber mein neues Herrchen und Frauchen haben es mir leicht gemacht mich hinaus zu wagen und neugierig alles zu erkunden. Jetzt liege ich lieber auf dem Sofa statt unter dem Sofa, oder in meinem Körbchen, das gefällt mir auch sehr gut. Habe auch ein Körbchen auf dem Balkon. lasse mich dort von der Sonne bescheinen, recke mein Näschen in die Luft und höre den Vögeln zu und ging auch schon auf Taubenjagd.Das Vogelhäuschen auf dem Balkon haben sie dann runter auf die Wiese gestellt. Wie schade ... Eine Motte im Wohnzimmer habe ich auch schon flink und schnell erlegt und ich liebe meine Spieleangel mit einem piepsenden Mäuschen. Mein Frauchen sagt ich bin etwas zu dünn und muss noch etwas gepäppelt werden. Das lasse ich mir nicht zweimal sagen und haue hier rein wie Max inne Graupen. *lacht* Abends sitze ich mit Herrchen und Frauchen auf dem Sofa und lasse mich beschmusen und schnurre gaaanz leise. Wenn ich Miaue dann müssen immer alle lachen. Sie sagen ich höre mich an wie ein kleines Lämmchen was immer MÄÄÄH ruft, vielleicht war ich ja mal eins. hahaha Man gab mir auch einen neuen Namen, Weil ich einen winzig kleinen weißen Stern auf der Brust habe nennt man mich nun "Sternchen". Wie ihr seht läuft alles erst mal prima. Ich muss auch schon gar keine Tropfen (Bachblüten) mehr nehmen. Auch ohne Bachblüten bin ich nun ein neugieriges und auch schon etwas mutiges Kätzchen, außer wenn die Türschelle geht, dann haue ich erst mal ab. Aber Frauchen sagt, das wird schon noch ...

Noch einmal DANKE an den lieben Katzenschutz. Ihr seid meine Helden und Retter, was wären wir Katzen nur ohne euch?

Ganz liebe Grüße und bis Bald mal

eure Sternchen

Hier den E-Mail-Text eingeben.

blank